Kolumbien

Kolumbien entspannt genießen

kolumbien

Kolumbien enspannt genießen.

„Kolumbien ist wie sein Nationalgericht Sancocho: Ein Eintopf, der unzählige Zutaten enthält. Sowohl kulturell und landschaftlich als auch kulinarisch bietet das Land eine einzigartige Vielfalt!“

Kolumbien entspannt genießen. Das bedeutet, eines der vielfältigsten Länder der Welt authentisch und mit Ruhe zu bereisen. Viel Zeit an einem Ort zu verbringen, um das Land wirklich erleben und seine Kultur  aufsaugen zu können. Menschen zu treffen, mit ihnen gemeinsam zu essen und zu erzählen, wenn auch mit Händen und Füßen. Die Gastfreundschaft und Offenheit der Kolumbianer machen dies zu einem Kinderspiel, denn Gastfreundschaft, Offenheit und Herzlichkeit werden hier groß geschrieben.

Kolumbien ist ein Land mit Bergen, Gletschern, Wüsten, Regenwald, Karibik und Pazifik. Ein farbenfrohes Land, voll von Düften und Geschmäckern. Ein Land, in dem an jeder Ecke Musik ertönt, in dem es überall auf der Straße frische Fruchtsäfte zu trinken gibt und ein Land, in dem Besucher die Leidenschaft und das Temperament seiner Bewohner spüren.

Mit Länderexperten unterwegs

Nicole lebt seit in Kolumbien.

Nicole Bee lebte 7 Jahre in Kolumbien.

Die Reise „Kolumbien entspannt genießen“ wird von der deutschen Kolumbienkennerin Nicole Bee begleitet, die selbst 7 Jahre im Land gelebt und bereits viele Reisen für europäische Gäste organisiert und begleitet hat. Sie möchte Ihnen die Schönheiten dieses Landes näher bringen, Ihnen Freunde und Bekannte vorstellen und mit Ihnen zusammen neue Menschen kennenlernen.

Außergewöhnliche Begegnungen und Aktivitäten, die diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis machen:

  • In der Karibik erfahren wir, was man mit einer Kokosnuss alles anstellen kann und vor allem, wie man sie einfach und schnell öffnet.
  • Im Café Bourbon rösten wir Kaffee mit José und Paola und stellen unsere Geschmacksnerven bei einer Verkostung auf die Probe.
  • Bogotás typischstes Gericht, den Ajiaco, bereiten wir mit einem befreundeten Koch zu.
  • Molekularküche in Kolumbien? Oh ja! Wir speisen in einem der besten Restaurants des Landes.
  • Wir kochen mit den Kindern des sozialen Projektes Fundación Bosconia.
  • Auf einer Kaffeefinca pflücken wir gelbe und rote Kaffeekirschen.
  • In Medellín weist uns Lady in die Küche des Departments Chocó ein und verrät uns das einzige, offizielle vegetarische Gericht des Landes.
  • Am Pazifik angeln wir mit der Nylonschnur wie die Einheimischen.

Natürlich kommen die klassischen Highlights wie das Goldmuseums in Bogotá, die Salzkathedrale in Zipaquira oder die Wachspalmen des Valle de Cocora nicht zu kurz.

Interesse? Dann zögern Sie nicht, uns für die Planung und Buchung dieser tollen Reise zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!