Argentinien

Iguacu Wasserfälle wieder offen

iguacuAb sofort ist der Zugang zu den Iguacu-Wasserfällen auf der argentinischen Seite wieder uneingeschränkt möglich. Alle Stege, welche aufgrund der massiven Regenfälle im letzten Jahr beschädigt wurden, sind wieder repariert bzw. neu gemacht worden. Somit ist es auch wieder möglich bis zum „Teufelsschlund“ zu kommen.

Der Besuch der Wasserfälle sollte bei keiner Argentinien- oder Brasilienreise fehlen. Ich berate Sie gerne bei der Planung!