Nicaragua/Tipps & News

Expertentipp Nicaragua: Camping am Telica

telica_camping_1Telica_campingPerfekt für Vulkanliebhaber: eine Campingtour am Vulkan Telica in Nicaragua. Vier Tage lassen sich z.B. so gestalten:

Tag 1: Managua – León

Nach der Ankunft am Managua Airport Transfer zum Hotel in León: Hotel Los Balcones**(*)

Tag 2: León – León City Tour – Telica Volcano

Nach dem Frühstück ein Stadtrundgang mit einem örtlichen Guide. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Kathedrale, Museen nach Wunsch, koloniale Architektur. Genug Zeit zur eignenen Verfügung. Anschließend geht es zu den Hängen des Telica. Auf schmalen Sandpisten bringt Sie der Reiseleiter bis zur Hälfe des Aufstieges mit einer tollen Panoramaaussicht auf León. Von einem höher gelegenen Punkt öffnet sich ein Panoramablick auf Cordillera de Los Maribios. Hier schlagen Sie Ihre Zelte auf und genießen den Sonnenuntergang und das nächtliche Glühen der Lava.

Tag 3: Telica Volcano – San Jacinto Hot Springs – Las Peñitas

Bevor Sie Ihre Zelte abbrechen, wandern Sie zum höchsten Punkt des Vulkans und erleben einen traumhaften Sonnenaufgang. Der Rückweg führt Sie an den heißen Quellen von San Jacinto vorbei, einem einzigartigen Phänomen dieser Vulkanregion: durch Öffnungen in der Erde werden heiße Gase, Wasser und Schlamm emporgeschleudert. Sie beschließen den Tag an der pazifischen Küste in Las Peñitas an einem der bekanntesten Strände des Landes. Genießen Sie ein BAd im warmen Meer und entspannen Sie sich im Suyapa Beach Hotel**.

Tag 4: Las Peñitas – León

Nach dem Frühstück geht es wieder zurück nach León, von wo aus Sie weiterreisen können.

Bei Anfragen und Buchungen bin ich Ihnen gerne behilflich.

Ihre Manuela Käs