Chile

EILMELDUNG: Regen in Nordchile

Heftige Regenfälle haben im Norden Chiles teils zum Zusammenbruch der Infrastruktur geführt. Mittlerweile gibt es teilweise wieder Elektrizität und nur noch sehr entlegene Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten. Die Frischwasserversorgung wurde wieder sichergestellt  und das Telefonnetz funktioniert in San Pedro de Atacama (mit teilweisen Unterbrechungen). Die Straße zwischen Calama und San Pedro de Atacama konnte mit leichten Einschränkungen wieder befahrbar gemacht werden.