Lateinamerika-Blog by Miller Reisen

Neue Impfbestimmungen für Guatemala & El Salvador

Ab dem 15.06.11 ist für die Einreise nach Guatemala und El Salvador einen Nachweis erforderlich, dass Sie gegen Masern geimpft sind (im Impfpass oder vom Arzt/Labor bestätigt). Wenn Sie das nicht haben, sollten Sie sich diese spätestens 15 Tage vor Abreise impfen lassen. Dies gilt für alle europäische Länder.

Aktuell gilt diese Impfbestimmung nur für Guatemala und El Salvador. Es ist jedoch möglich, dass diese Regelung für ganz Zentralamerika gültig wird. Wir werden Sie dazu natürlich auf dem Laufendem halten!

Reisebericht Baja California Intensiv!

Von unseren lieben Kunden Frau Edith Rompf und Herrn Karlheinz Rompf haben wir einen Reisebericht über deren Reise zur Baja California in Mexico erhalten. Diese tolle Erzählung, Eindrücke und Fotos wollen wir  mit euch teilen.

Viel Spaß beim Lesen:

Reisebericht Kunden Rompf

Ein besonderer Dank gilt Frau und Herrn Rompf  für diesen ausführlichen Bericht.

Cohibas auf Kuba, immer eine Reise wert!

Liebe Kuba und Zigarren Freunde,

gerade habe ich im Spiegel online folgenden interessanten Artikel zum Thema Zigarren aus Kuba und Reisen zu deren Ursprung gefunden. Es lohnt sich, diesen zu lesen!

Wenn es euch dann noch mehr nach Kuba ziehen sollte…viele unserer Reisen enthalten Besuche auf Tabakplantagen. Die neue Tabakroute werden wir selbstverständlich auch anbieten, kombiniert mit Besichtigungen der wichtigsten Rum Destillerien und den schönsten kulturellen Highlights des Landes.

Wer Kuba noch nicht gesehen hat, hat wirklich etwas verpasst!

Viel Reisevorfreude wünscht

 

Manuel Federau

 

Keine Kommentare »

admin am 14. Juni 2011 in Cuba, Reiseziele

Deutsches Nationalteam startet gegen Brasilien in die WM-Saison

Wie DFB Generalsekretär Wolfang Niersbach berichtete, hat Deutschland, außer dem Spiel, welches im August in Stuttgart stattfindet, noch eine Partie gegen Brasilien abgeschlossen. Allerdings wird es keine Reise nach Südamerika der deutschen Mannschaft vor der WM 2014 geben, da dies terminlich nicht zu vereinbaren ist. Die Partie soll irgendwo in Europa ausgetragen werden, wo ist leider noch nicht bekannt.

Sollte allerdings Deutschland im kommenden Jahr Europameister werden (was wir ja alle hoffen), würde Deutschland im Sommer 2013 am Confederations Cup in Brasilien teilnehmen.

Außer gegen Brasilien am 10. August in Stuttgart kann sich Deutschland gegen den WM-Zeiten Niederlande am 15. November in Hamburg und gegen Frankfurt am 29. Februar 2012 testen.

Des Weiteren sind noch zwei Klassiker fixiert: Am 15 August kommt Argentinien nach Deutschland und am 06. Februar 2012 spielt unsere Mannschaft in Italien.

Neue Flugverbindung nach Costa Rica!

Ab November 2011 wird die deutsche Fluggesellschaft Air Berlin jeden zweiten Samstag von Düsseldorf aus über Cancun in Mexico nach Liberia in Costa Rica fliegen. Ein Zubringerflug kann von Stuttgart, Nürnberg, Dresden, Berlin, Hamburg, Wien und Zürich hinzu gebucht werden.

Liberia ist die Hauptstadt der Provinz Guanacaste und befindet sich am Panamerican Highway. Die Stadt liegt ca. 80 km südlich der Grenze zu Nicaragua, ca. 4 Fahrstunden von Costa Ricas Hauptstadt San Jose entfernt und ist ein idealer Ausgangspunkt für viele verschiedene Ausflüge in die nähere Umgebung wie z. B. nach:


Rincon de la Vieja

schwefelquellen-rincon-de-la-viejaAuf Wanderungen können Sie verschiedene vulkanische Erscheinungen wie blubbernde Schlammlöcher, Thermalbäche und zischende Steinfelder entdecken. Geübte Wanderer wagen gerne den Aufstieg zur Mondlandschaft am Gipfel des Vulkans (Nationalpark montags geschlossen, restliche Tage bis 15:00 Uhr geöffnet). Es werden auch verschiedene Reittouren angeboten.

 

La Fortuna/Vulkan Arenal

Vulkan Arenal de EneroErkunden Sie den mächtigen Vulkan zu Fuß oder zu Pferd oder baden Sie im bekannten Wasserfall La Fortuna. Erleben Sie ein Abenteuer hoch oben in den Baumkronen des Dschungels: auf bis zu 100 m langen Hängebrücken lernen Sie den Regenwald aus der Vogelperspektive kennen. Mutige finden Ihr Abenteuer in den Venado Höhlen während einer Höhlenexpedition.

 

Monteverde

MonteverdeErleben Sie bei einer Wanderung durch das 10.000 ha große Naturreservat einen der schönsten Bergnebelwälder Costa Ricas. Das Leben im Dach des Dschungels können Sie während einer Exkursion über Hängebrücken beobachten. Ausserdem werden Canopy-Touren, Reittouren oder eine Nachtwanderung zur Tierbeobachtung angeboten.

 

Boca Tapada

kanufahrt-costa-ricaHier können Sie u. a. eine Wanderung durch den tropischen Dschungel oder eine Tour auf dem Fluss San Carlos per Boot oder mit dem Kajak unternehmen.

 

 

Tamarindo

Einer der beliebtesten Badeorte in Costa Rica mit einem breiten, hellen Sandstrand, der rund 4 km lang und je nach Gezeiten zwischen 20 m und 200 m breit ist.

 

 

 

Safari in Kolumbien

Für Naturliebhaber und Abenteurer ist das Naturreservat „Hato la Aurora“ genau das Richtige.

Im Norden des Bundeslandes Casanare gelegen und damit Teil des riesigen Savannengebietes, das bis nach Venezuela reicht, kann man in diesem Naturreservat an die 350 verschiedene Tierarten, unter ihnen viele Vogelarten, Wasserschweine, Rehe, Ameisenbären, Anacondas, Krokodile, Affen und Wildschweine beobachten.

Unternehmen Sie Reitausflüge, Jeepsafaris, Bootsfahrten oder gehen Sie einfach nur zum  Fischen. Die Besitzer halten bewusst am typischen Leben der sogenannten „Llaneros“ fest. Besucher haben die Möglichkeit beim Eintreiben der Rinderherden zuschauen oder sogar teilnehmen.

Von Yopal erreichen Sie per Überlandfahrt nach Reservat. Führt der Fluss Ariporo genügend Wasser, lässt sich ein Teil der Strecke auch im Boot zurücklegen. Die Besitzer betreiben ein kleines Hotel mit 7 Zimmern und privatem Bad.

Strom gibt es nur abends von 18:00 – 22:00, das typische Essen und der Service sind ausgezeichnet und sehr persönlich.

 

Panama & Karibik Reisebericht 19 Tage Transatlantik-Kreuzfahrt

Meine Reise von Panama nach Palma:

Panama Reisebericht

Trinidad & Tobago: Sportgepäck gratis

Das Fremdenverkehrsamt Trinidad & Tobago erstattet die Gebühren für Sportgepäck unter 30 Kilogramm bei allen Neubuchungen und Abflügen zwischen dem 12. Mai 2011 und dem  31. Oktober 2011!

Tauchstation TobagoSie sind Taucher, Surfer, Golfer oder Radfahrer? Buchen Sie eine Condor Flug von Frankfurt am Main nach Tobago und zurück und erhalten Sie die Gebühr für Ihr Sportgepäck zurück.

Für die Gutschrift muss eine Rechnung mit Buchungsnummer bis spätestens 4 Wochen nach Abflug an das Fremdenverkehrsamt gesendet werden.

Camping in der Antarktis

Camping AntarktisImmer mehr Reisende auf der Suche nach besonderen Erlebnissen entdecken die Antarktis für sich. Strahlend weiße Gletscher, bizarr geformte Eisberge und eine einzigartige Fauna sorgen für unvergessliche Eindrücke fernab vom Rest der Welt. Für Passagiere, die auf Tuchfühlung mit dem weißen Kontinent gehen möchten, hat Antarctic Dream ein besonderes Angebot: Eine 3-tägige Camping-Expedition in der Antarktis als Teil einer Kreuzfahrt mit der Antarctic Dream. Mit der Hilfe von fachkundigen Reiseleitern bauen die Teilnehmer ihr eigenes Camp auf, werden im Umgang mit der Ausrüstung geschult und unternehmen ausgedehnte Wanderungen. Das Programm im Einzelnen:

Tag 1:

• Aufbau des Camps

• Workshop Schneeschuhwandern

• Workshop Trekking mit Anseilen

• Workshop Sicherheit mit GPS

• Abendessen und Übernachtung im Camp

Tag 2:

• Aufstieg auf den Jabet Gipfel oder auf einen anderen Berg in der Nähe des Camps (wetterabhängig)

• Rückkehr zum Camp und Vorbereitung der Ausrüstung für die Wanderung am Folgetag

• Abendessen und Übernachtung im Camp

Tag 3:

• „Small Island Traverse“:

8 Kilometer lange Wanderung in Richtung Norden, wo das Kreuzfahrtschiff die Teilnehmer erwartet

Neben dieser Camping-Expedition bietet Antarctic Dream auch Segeln und Kayakfahren in der Antarktis an. Teilnehmer sollten Abenteuergeist und gute körperliche Kondition mitbringen. Ein Großteil der Ausrüstung wird von Antarctic Dream gestellt.

 

Spanisch lernen im Land der Gauchos: Sprachreise nach Argentinien

Mit etwa 340 Millionen Muttersprachlern befindet sich Spanisch auf Platz 2 der meist gesprochenen Sprachen der Welt. Auch für Deutsche gewinnt die spanische Sprache immer mehr an Bedeutung, schließlich ist sie neben Englisch eine der wichtigsten Handelssprachen der Welt. Wer seine Spanischkenntnisse vertiefen oder die Sprache gänzlich neu erlernen möchte für den ist eine Spanisch Sprachreise genau das Richtige. Neben dem typischen Sprachreiseziel Spanien werden Sprachreisen nach Argentinien immer beliebter. Sprachaufenthalte kombinieren Wissenszuwachs und Kultur, aber auch Entspannung kommt bei dieser Art der Reise nicht zu kurz.

iguacuwasserfallArgentinien ist mit 40,5 Millionen Einwohnern das zweitgrößte Land Südamerikas und hat eine enorme Nord-Süd-Ausdehnung: Von der am südlichst gelegenen Stadt der Welt, Ushuaia, bis zur nördlichen Grenze Argentinien sind es 3700 km. Die besten Sprachschulen des Landes befinden sich in der Hauptstadt Buenos Aires. In einer tollen Atmosphäre und kleinen Lerngruppen werden schnelle und effektive Lernerfolge verbucht.

Eine Argentinien Sprachreise besteht jedoch nicht nur aus Sprachunterricht. Auch die Freizeit sollte nicht zu kurz kommen – und da kommt garantiert keine Langeweile auf, denn Argentinien hat einiges zu bieten: Ein besonderes Highlight das jährlich Millionen von Besuchern anzieht sind die Wasserfälle von Iguazu an der brasilianischen Grenze. Die Wasserfälle bestehen aus 20 größeren und 255 kleineren Wasserfällen und haben eine Ausdehnung von rund 3 Kilometern. An einigen Stellen stürzt das Wasser bis zu 80 Meter in die Tiefe. Ein weiteres Highlight ist der Nationalpark Los Glaciares. Das mit 4459 Quadratkilometern größte Gletschergebiet außerhalb der Antarktis bietet ein unglaubliches Naturschauspiel aus riesigen bläuchlich schimmernden Eisflächen.

Als Unterbringung während einer Sprachreise empfiehlt sich der Aufenthalt in einer Gastfamilie. So werden bei gemeinsamen Mahlzeiten oder Unternehmungen die im Sprachkurs erworbenen Kenntnisse angewendet und vertieft. Außerdem werden Sitten und Gebräuche der einheimischen Bevölkerung aus nächster Nähe kennengelernt. Die Mischung aus Sprache und Kultur macht eine Sprachreise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Danke Frau Weß für diesen interessanten Artikel!