Lateinamerika-Blog by Miller Reisen

NEWS 2015 – Mittelamerika

Katalogtitel_Mexico-Mittelamerika_2014-2015Alle Kataloge sind veröffentlicht, jetzt kann es an die Reiseplanung 2015 gehen. Hier die News für die kommende Saison in Mittelamerika:

 

Die Küste der Mayas –  Rundreise mit Start in Mexiko und Ende in Belize

Mexiko Drive & Relax/Costa Rica Drive & Relax/Nicaragua Drive & Relax  –  Mietwagentour mit inkludierten Badeaufenthalten

Baja California & Kupfercanyons – Kombitour Baja + Kupfercanyon weiterlesen »

Sondertour Kuba Tradicional buchen

cuba_trinidad

Zusatzstation: Die malerische Kolonialstadt Trinidad auf Kuba.

Sondertour Kuba Tradicional mit Zusatznacht in Trinidad 15.11.2014

Unsere beliebteste Kleingruppen-Reise „Kuba Tradicional“ ist im November bereits ausgebucht. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage haben wir nun einen Sondertermin eröffnet: am 15.11.2014 startet die Sondergruppe „Kuba Tradicional“ sogar mit einer weiteren Übernachtung in Trinidad, um die wilde Sierra Escambray, Kubas zweithöchstes Gebirge, näher kennen zu lernen.

Auf der Fahrt in russischen Lastwagen erkunden Sie die atemberaubende Gebirgslandschaft und wandern anschließend entlang des Rio Melodioso zu verschiedenen Wasserfällen.

Diese Reise bieten wir zu einem absoluten Sonderpreis von € 1.050,- pro Person im Doppelzimmer bzw. € 1.250,- pro Person im Einzelzimmer, ab/bis Havanna. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz auf dieser klassischen Rundreise durch West- und Zentralkuba.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter 07529-971332 zur Verfügung.

Kolumbien: Modemekka Medellin

fashionNeben Naturparks, Museen und einem ausgedehnten Nachtleben bietet Medellín vor allem für Fashion-Gurus eine große Vielfalt. Die Modehauptstadt Kolumbiens ist unbestritten Medellín. Allein schon wegen der alljährlich stattfindenden kolumbianischen Fashionweek Colombiamoda, auf der sich nationale Designergrößen die Klinke in die Hand geben. weiterlesen »

Ecuador: Ausflugsziele rund um Quito

orchideeIn der näheren Umgebung von Ecuadors Hauptstadt Quito gibt es zahlreiche lohnenswerte Ausflugsziele. Nur eine Stunde von Quito entfernt liegt beispielsweise das Orchideenreservat El Pahuma, das einzige Orchideenschutzgebiet des Landes. Auf einer Fläche von nur 650 Hektar gibt es hier erstaunlich starke Höhenunterschiede, wodurch sich verschiedenste Mikroklimazonen auf kleinstem Raum ergeben, die wiederum unterschiedlichen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum geben. So findet der Orchideenliebhaber hier über 220 Orchideenarten, neun davon sind endemisch.

Doch damit nicht genug: im Reservat El Pahuma leben 170 Vogelarten, darunter der Andentukan und 12 verschiedene Kolibris. All das spielt sich ab vor der märchenhaft-geheimnisvollen Kulisse des Nebelwaldes mit seinen Bromelien und Riesenfarnen.

Doch nicht nur Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, Adrenalinjunkies kommen beim Rappel (Klettertour) in den zahlreichen Wasserfällen, beispielsweise Gallo de la Peña oder Pacay, in Fahrt.

Angebot: Dom Rep für 650.- kennen lernen!

SAONA Dom RepEin tolles Angebot, um die Dominikanische Republik kennen zu lernen:

Kurzreise DOM REP KOMPAKT  (ab Santo Domingo – bis Punta Cana)

Termin: 23.10.2014 – 27.10.2014

Special-Kennenlernpreis im Doppelzimmer pro Person: EUR 650,-!!!!

ICH BERATE SIE GERNE!

Dem Weihnachtsstress entfliehen

engelmann 1Jetzt buchen und Sonderpreis sichern! Rundreise MEXIKO PUR:

Termin: 01.12.2014

Rundreise: 1070,– EUR

Flug zum Sonderpreis: 835,– EUR (solange Vorrat reicht!!)

ICH BERATE SIE GERNE!

Neue UNESCO Weltkulturstätte in Costa Rica

Costa Rica: riesige, kugelrunde Steinkugeln von Diquís.

Costa Rica: riesige, kugelrunde Steinkugeln von Diquís. © CATA

Die UNESCO hat neun neue Weltkulturstätten aufgenommen. Darunter befinden sich die präkolumbianischen Stätten und Steinkugeln von Diquís in Costa Rica, nahe der Ortschaften Palmar Norte und Sierpe im Südwesten des Landes.

Noch heute geben die perfekt rund geschliffenen Steinkugeln große Rätsel auf. Wer konnte diese perfekt runde Form in der präkolumbianischen Zeit herstellen? Was war der Sinn und Zweck der offenbar ganz bewusst platzierten Kugeln? Wie wurden die tonnenschweren Steine von bis zu 2 Metern Durchmesser transportiert? Auf diese Fragen suchen Forscher schon lange nach Antworten.

Top Destination Machu Picchu

machu_picchu_peru_2„Wenn Geld bei deiner Reiseplanung keine Rolle spielen würde, welches wäre dein bevorzugtes Ziel?“ wurden die Besucher des Internetportals hostelworld.com gefragt. Der Besuch von Machu Picchu landete unumstritten auf dem 1. Platz, vor dem Mondfest in Thailand, einem Ballonflug über Kappadokien, ein Aufstieg auf den Kilimanjaro, eine Safari im Krüger-Nationalpark und einem Besuch der Antarktis. „Dies ist das Ergebnis langjähriger erfolgreicher Werbung für diese großartige Destination“ betont Magaly Silva, peruanische Ministerin für Aussenhandel und Tourismus (MINCERTUR) und Präsidentin der Kommission für die Förderung des Exports und Tourismus (PromPeru). „Die Tatsache, dass eine peruanische Destination die Liste der beliebtesten Ziele anführt ist ein deutliches Signal, dass unsere Werbung, auch mit der  Kampagne „Peru – Reich verborgener Schätze“ das internationale Publikum erreicht“.

Das gesamte Miller Reisen Peru-Programm finden Sie hier!

Niedriger Wasserstand im Panama Kanal

panamakanal_2Seit Dezember 2013 verschieben sich die Abfahrten der Kanalfahrten täglich. Grund: Die schlechte Regenzeit des vergangenen Jahres und der dadurch bedingte niedrige Wasserstand des Kanals und des Gatunsees. Als Wassersparmaßnahme hat die Kanalbehörde ACP beschlossen, die Schleusenzeiten für diverse Schiffe kurzristig und situationsabhängig zu koordinieren. Generell gilt: Containerschiffe haben immer Vorrang vor Ausflugsschiffen. Reiseveranstalter bekommen daher erst einen Tag vor Abfahrt eine geplante Uhrzeit. Auch diese kann sich auf Grund verschiedener Faktoren kurzfristig ändern. Auch für die kommende Saison gehen wir von Terminverschiebungen aus und raten dringend von Teildurchquerungen des Kanals am Abflugtag ab.

Ich berate Sie gerne zu allen Themen rund um Ihre Panama-Reise. Zögern Sie nicht, mich unter manuela.kaes@miller-reisen.de zu kontaktieren.

Ihre

Manuela Käs

Neue Seilbahn in La Paz

seilbahn_la_pazEine tolle Aussicht auf La Paz hat man ab sofort aus der neuen Seilbahn, die als die längste, sicherste und höchste der Welt gilt. Besucher können zwischen drei Touren wählen:

Halbtagestour  – von 9 bis 14 Uhr mit herrlicher Panoramasicht

La Paz by night – eine fantastische Mischung der Skyline von La Paz und dem Sternenhimmel über den Anden

La Paz beneath the stars – Nachtfahrt mit anschließendem romantischem Dinner in einem Panoramarestaurant in La Paz

 

Ich berate Sie gerne!