Lateinamerika-Blog by Miller Reisen

Beiträge von Patricia Encinas Wirtz

Samba statt Fußball

Brazilian flagAb Juli gibt es – pünktlich parallel zur Fußball WM – in Deutschland die tolle Samba-Show Brasil Brasileiro zu sehen. Wer also brasilianisches Lebensgefühl erleben möchte, sollte sich schnell Tickets sichern. Hier geht  s zu den Tickets.

Auf die Plätze…. Lima Marathon 2014!

Marathon_LimaAb sofort kann man sich für den Marathon in Perus Hauptstadt Lima am 18. Mai 2014 anmelden. Am bequemsten geht das online. Für Gruppen ab 10 personen erstellt das Team von Miller Reisen gerne ein passendes Reiseangebot – ich berate Sie gerne!

Ihre

Patricia Encinas-Wirtz

Marc Remus portraitiert Mexiko

Gemäldeausstellung>Eine Reise nach Bad Vilbel und um die ganze Welt<mit Werken des Künstlers MARC REMUS vom 19.8.2012 bis zum 31.08.2012 im Autohaus Fischer-Schädler, Bad Vilbel, Zeppelinstrasse 13-15Eine besondere Ausstellung eröffnet am 11. Oktober 2013 in Frankfurt. FUN CITIES & COUNTRIES: MEXICO des Malers Marc Remus zeigt vielen Ansichten von Mexiko in diversen Stilen von Mexiko Stadt bis Guadalajara, Yukatan und zahlreiche Tierarten. Die Einzelausstellung findet im mexikanischen Konsulat, Taunusanlage 21, 60325 Frankfurt, statt.

ÖFFENTLICH VERNISSAGE: 11. Oktober 2013, 18 Uhr

Mehr über Marc Remus erfahren Sie hier.


Archäologische Sensation in Peru

lima_museum of minerals_2

Diese kunstvollen Krüge entstammen der Wari-Kultur.

Ein Archäologenteam hat in Peru, rund 300 km von Lima entfernt, eine 1.300 Jahre alte Wari-Grabstätte entdeckt. Da hauptsächlich Frauen beigesetzt sind, vermutet man, dass es sich um ein Königinnengrab handelt. Die Wari-Kultur ging der Inka-Kultur voraus. Mehr zu diesem interessanten Thema kann man in einem aktuellen Artikel des Spiegel-Magazins lesen.

Wir haben keine Informationen, ob die Stätte für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Zudem liegt der Ort weitab von touristischen Zentren mit Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn Sie sich jedoch für archäologische Stätten interessieren, finden Sie viele schöne Destinationen in unserem sorgfältig ausgegrabenen Peru-Programm.

 

Wieder offen: Casa Hacienda San José in Peru

Casa Hacienda San JoséDie legendäre Hacienda San José in Chincha, 200 km südlich von Lima, hat seine Türen wieder geöffnet. Das Casa Hacienda San José befindet sich im traditionellen Bezirk El Carmen in Chincha und ist für all jene gedacht, die Ruhe, Tradition und gediegenen Luxus zu schätzen wissen. Das historische Gebäude wurde einer umfassenden Restaurierung unterzogen und zu einem Boutique-Hotel mit 12 charmanten Suiten umgebaut.

Das Casa Hacienda San José stammt aus dem 17. Jahrhundert, als man Zuckerrohr anpflanzte und dafür Hunderte von Sklaven benötigte. Mit der Zeit und der Vereinigung der Hacienda San José und der Hacienda San Regis arbeiteten mehr als 1.000 Sklaven auf dem Landgut. Nachdem die Hacienda nach der Unabhängigkeit enteignet und aufgegeben worden war, wurde sie Anfang des 20. Jahrhunderts von der Familie Leguía wieder in Betrieb genommen. Seit 100 Jahren gehört sie der Familie Cillóniz. In den siebziger Jahren wurde sie zum Weltkulturerbe erklärt.

Mehr interessante Destinationen in Peru finden Sie hier!

Südamerika lesen! Buchtipp von… Patricia Encinas-Wirtz, Kolumbien

buchtipp marquez 1„100 Jahre Einsamkeit“ aus der Feder des kolumbianischen Schriftstellers, Journalisten und Literaturnobelpreisträgers Gabriel Garcia Marquez. Unsere gefürchtete Literaturlehrerin holte das Buch in der Oberstufe zur Analyse raus…. mit einem bösen Grinsen im Gesicht. Es war aber so spannend, jede Zeile zu entdecken, zwischen Legenden, Poesie, Geschichte und Erotik. Wir waren begeistert! Ich lese heute noch oft in meinem zerfledderten Exemplar von 1978.

24. Tourismusfestival – Gramado November 2012 – Brasilien

gradamo 1Eine der wichtigsten Reisemessen in Südamerika fand vom 22. bis zum 25. November in Rio Grande do Sul statt. Auch dieses Mal wurden Delegationen aus verschiedenen Ländern begrüßt. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Tourismus Sekretariat des Bundesstaates Rio Grande do Sul, der Stadt Porto Alegre, Cambará do Sul, Bento Goncalves, Canela, Nova Petrópois und natürlich Gramado.

weiterlesen »

Neues Marriott Hotel eröffnet in der historischen Innenstadt von Cuzco

Lobby Marriott Cusco Hotel Das JW Marriott Hotel in der historischen Innenstadt von Cuzco in Peru wurde im vergangen Monat eröffnet. Dieses luxuriöse Hotel mit 153 Zimmern bietet eine perfekte Mischung aus Kolonialstil und zeitgenössischer Architektur. Einige Exponate der Inka Funde, die bei den Bauarbeiten freigelegt wurden, werden im Hotelmuseum ausgestellt. Die privilegierte Lage einen Block von der Plaza Mayor und umgeben von den wichtigsten historischen Stätten garantiert einen unvergesslichen Aufenthalt in der ehemalige Hauptstadt der Inkas. Gästezimmer im JW Marriott Cusco

Mehr unter

http://www.marriott.de/search/findHotels.mi

 

oder bei unserer Partneragentur direkt in Peru

 

http://www.setours.com/pdf/EN_marriott_cusco.pdf

BNTM in Sao Luiz Maranhão

Seit 1992 fördert die BNTM (Brazil National Tourism Mart) Begegnungen und Austausch zwischen Unternehmern und Vertretern   der Tourismusbranche mit dem Ziel, den Verkauf touristischer Produkte im Nordosten und  anderer  Regionen  Brasiliens auf den nationalen und internationalen Märkten zu fördern. Die Veranstaltung wird vom Brasilianischen Ministerium für Tourismus, EMBRATUR, SEBRAE und den Fluggesellschaften TAM und TAP unterstützt.

In diesem Jahr hatte das Bundesland Maranhão die  Möglichkeit, seine touristische Stärke zu präsentieren, so wurde eine Vorreise für alle Teilnehmer  in den Lençóis Maranhenses im Rahmenprogramm eingeplant.  Das ausgedehnte Dünengebiet liegt an der Küste des Bundesstaates. Der Nationalpark und einzige Wüste Brasiliens, erstreckt sich mit seinen Wanderdünen bis fast 40km ins Landesinnere.

Die Veranstaltung fand bei herrlichem Wetter im CEPRAMA – Centro de Produção Artesanal do Maranhão  statt. Dieses Jahr begrüßten die Organisatoren 300 Kollegen aus unterschiedlichen Ländern. 450 Aussteller und Anbieter waren vertreten.

Nächstes Jahr findet die 22. Veranstaltung in Salvador da Bahia  statt. Wir freuen uns auf die „Terra da Felicidade“.

An dieser Stelle möchten wir uns bei TAM AIRLINES herzlich für die Einladung bedanken.

Programmpunkt für Insider – das Santo Domingo Kloster

Jeden letzten Freitag im Monat zeigt sich das Santo Domingo Kloster in der Altstadt Limas von seiner besonderen Seite. Zwischen 19:00h und 21:00h Uhr  werden  geführten Touren mit Barockmusik und gregorianische Gesänge begleitet, die schwache Beleuchtung beschenkt den Besuchern mit einer  besonderen Athmospähre.  Vom Glockenturm aus kann man eine herrliche Aussicht von Lima bei Nacht genießen.

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >