Guatemala

Mystisches Guatemala entdecken

Atitlan See GuatemalaGuatemalas Naturschönheiten und UNESCO-Weltkulturerbe

Guatemala, ein Land zwischen zwei Meeren mit einer ungeahnten Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten: unser Trend-Reiseziel 2017! Bei zahlreichen Reisen in das eher unbekannte mittelamerikanische Land haben wir uns selbst davon überzeugen können, dass es eine Reise wert ist. Davon inspiriert haben wir die abwechslungsreiche Rundreise „Geheimnisvolles Guatemala“ zusammengestellt, die Ihnen einen perfekten Überblick über diese Destination bietet.

Rundreise „Geheimnisvolles Guatemala“

Besuchen Sie die wichtigsten Highlights Guatemalas, es lohnt sich. Auf 1.600 Höhenmetern z.B. liegt der malerische Atitlan See, von drei Vulkanen umrahmt. Er ist nicht nur ein sehenswertes Fotomotiv – die Stimmung und Ruhe des Ortes ziehen alle Besucher in ihren Bann. Wählen Sie also für Ihren Aufenthalt eine Lodge mit Blick auf den See!

Die Kolonialstadt Antigua gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und sollte bei keiner Tour fehlen. Hier kann man nicht nur spanische Geschichte entdecken. Die kleinen Gassen mit ihrer kolonialen, bunten Architektur und unzähligen Cafés laden zum Verweilen ein, bevor man den Spuren der Maya in die grünen Regenwaldlandschaften des Landes folgt.

Auf den Spuren der Maya in Guatemala und Honduras

Tikal GuatemalaWussten Sie schon? Eine der wichtigsten Mayastätten liegt nicht in Mexiko, sondern im Dschungel Guatemalas: die weitläufige Pyramidenstadt Tikal. Planen Sie genügend Zeit ein, die zahlreichen Ruinen inmitten wunderbarer Natur zu erkunden.

Wenn Sie noch mehr Mayakultur sehen wollen, machen Sie einen Abstecher in das Nachbarland Honduras. Unweit der Grenze liegt hier die ehemalige Mayastadt Copán, die sehr gut erhalten ist und tolle Einblicke in das Leben der Menschen des 8. Jahrhunderts bietet.

Neugierig? Dann gehen Sie mit unseren Experten auf 10- bzw. 13- tägige Erkundungstour unter dem Motto „Geheimnisvolles Guatemala“. Wir beraten Sie gerne! Mehr zu unserem Guatemala-Programm finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.