Ecuador

Galapagos-Rundreise mit deutscher Reiseleitung

Galapagos

Farbenfrohe Fauna auf Galapagos.

Für die kommende Saison bietet Miller Reisen fünf Termine für kleinen Gruppen, um „Die ecuadorianischen Anden & Galapagos“ zu erkunden. Besonders der Termin im Januar 2016 mit deutscher Reiseleitung ist erfahrungsgemäß schnell ausgebucht.

Das beliebte Ecuadorprogramm setzt sich aus zehn Tagen Rundreise auf dem Festland und fünf Tagen Kreuzfahrt im Galapagos-Archipel zusammen. Zu den Highlights der Reise gehören die malerische Vulkanlandschaft im Cotopaxi Nationalpark, die vielseitige Hauptstadt Quito, Otavala mit seinem bekannten Markt und auch Cuenca, die schönste Kolonialstadt Südamerikas. Ziele in den Anden sind der Papallacta-Pass mit den gleichnamigen Thermalquellen, der Chimborazo, der mit 6.310 m höchste Berg Ecuadors und die berüchtigte Teufelsnase, die mit der Andenbahn zu erreichen ist.

Die Galapagos-Inseln werden im Anschluss im Rahmen einer komfortablen Kreuzfahrt erkundet. Mit ihrer endemischen Fauna und Flora sind sie ein Traumziel für Naturliebhaber und Hobbyforscher. Durch die Begrenzung der Touristenzahlen zum Schutz der Inseln sind die Termine sehr gefragt und schnell ausgebucht. Vor allem den deutschsprachig begleiteten Reisetermin am 16. Januar 2016 sollten sich Interessenten schon jetzt sichern.

Weitere Termine: 09. April 2016, 21. Mai 2016, 16. Juli 2016 und 06. Oktober 2016. Das ausführliche Programm und Informationen zur Buchung gibt es unter www.miller-reisen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.